Ein Buch voller Gesichter

Unser Motto via Post-It am Kühlschrank. Da, wo es eben hingehört.
Unser Leitspruch via Post-It am Kühlschrank. Da, wo es eben hingehört.

»Ich teile gerne. Das fühlt sich gut an.«
– Facebook-Nutzer Andi H.

Es ist ruhig geworden in unserer Redaktion, die Jüngsten sind wir eben nicht mehr. Eigentlich hatten wir befürchtet, dass wir uns irgendwann noch mal neue Inhalte ausdenken müssen. Vor Angst haben wir uns sogar in die Hosen gemacht – wirklich jetzt, aber das fiel niemandem auf. Wie gesagt, wir sind eben nicht mehr die Jüngsten.

Aber dann kam Facebook – überschätzt und gehypt natürlich, denn Unfug gab es an dieser Stelle schon genug im Internet. Trotzdem: Die Kleinen denken ja, dass das Internet beim F anfängt (Facebook, aber auch Fickvideos) und beim K aufhört (facebooK, aber auch Kackvideos).

Also, was tun mit grenzenloser Naivität? Einschub: das schreiben wir natürlch nur hier, außerhalb von Facebook – man beleidigt seine Zielgruppe nämlich besser nicht. Wir hauen da einfach unseren alten Krempel noch mal rein. Copy and paste, und den halben Tag Freizeit. Cool.

Das machen wir in zehn Jahren dann noch mal bei Youtube und danach dann bei StudiVZ.

Wer vorbeischauen will, klickt auf diesen Hyperlink, der auf unsere Seite im Sozialmedium Facebook verweist. Ist eigentlich ganz nett da.